Im Laufe des Semesters veranstalten wir verschiedene Workshops an denen Lehrende, Studierende und Mitarbeitende der Universität Hamburg teilnehmen können. Habt ihr beispielsweise Interesse an offenen Bildungsamterialien oder wie ihr eure Teamarbeit agiler gestalten könnt, dann schaut doch mal in unser laufendes Workshop-Programm und meldet euch formlos per Mail an openlab.houu@lists.uni-hamburg.de an.

 

Für das Wintersemester 18/19 bieten wir folgende Workshops an:

Arbeitsstrukturierung und Teamkommunikation

05.11.2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr
Celestine Kleinesper und Sophia Zicari

Mit diesem Workshop zeigen wir euch, wie mit mehreren Personen an einem Projekt gearbeitet werden kann. Aufgaben und Dateien werden gleichzeitig verwaltet und bearbeitet und die Kommunikation untereinander kann via Mailbenachrichtigungen geregelt werden. So steigt die Transparenz und Effizienz, durch Online-Speicherung sind die Arbeitsstände nachvollziehbar und sofort zugänglich.

Voraussetzungen für diesen Kurs:
– Internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Laptop)
– Die eigene B-Kennung und das zugehörige GitLab-Passwort

Umgang mit digitalen Texten

20.11.2018 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Celestine Kleinesper

Bei diesem Workshop stärken wir Dein Verständnis für digitale Sprache- z.B. die Funktionsweise von Auszeichnungssprachen und was das eigentlich ist, den Umgang mit Text und der Dokumentstruktur. Im Fokus stehen dabei das Kennenlernen einer Auswahl an Webtools und Offline-Programme zur Unterstützung des individuellen Schreibprozesses. Abschließend werden die gesammelten Erfahrungen in praktischen Übungen erprobt. Die Übungen richten sich an gängigen Management- Aufgaben wie z.B. Protokolle schreiben, ToDo-Listen erstellen, mehrseitige Dokumente mit klarer Struktur erstellen und dokumentübergreifende Textverarbeitungsaufgaben.

Voraussetzung für diesen Kurs:
– Internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Laptop)

Blogerstellung und interaktive Lerninhalte (WordPress, H5P)

03.12.2018 14.00 bis 17.00 Uhr, Schlüterstr. 51, 4.OG, Raum 4022
Celestine Kleinesper und Sophia Zicari

In dieser Einführung lernt ihr, die Weblog-Software WordPress und deren grundlegende Funktionsweise im Hinblick auf Medieneinbindung und -einsatz kennen. Im Fokus stehen dabei das Kennenlernen des WordPress Userguides, erste redaktionelle Schritte im Front- sowie Backend und die Einbindung von interaktiven Inhalten.

Voraussetzung für diesen Kurs:
– Internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Laptop)
– Zugang zu einem WordPress-Blog

Digitales Lehren & Lernen

18.12.2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr, Schlüterstr. 51, 4.OG, Raum 4019
Celestine Kleinesper und Astrid Wittenberg

“Digitalisierung” ist ein Buzzword, das besonders in der (universitären) Lehre Schwierigkeiten bereiten kann; die Umstellung auf digitale Lehrmaterialien, Online-Plattformen und kann gewünscht sein, aber oft an der Umsetzung scheitern. Dieser Workshop vermittelt den Umgang mit Präsentationsprogrammen, online-Quizzes, die sinnvolle Verwendung von QR-Codes, digitalen Tafeln und vielen weiteren digitalen Lehr- und Lernmitteln.

Voraussetzung für diesen Kurs:
– Internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Laptop)

Open Educational Resources

21.01.2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr, Schlüterstr. 51, 4.OG, Raum 4019
Astrid Wittenberg und Sophia Zicari

Wo können offene Bildungsmaterialien, sogenannte Open Educational Resources (OER) einfach gefunden und heruntergeladen werden? Wie können und dürfen diese verwendet werden? Welche rechtlichen Grundlagen sind dabei zu beachten? Wie kann Bildung generell offen gestaltet werden?

In diesem Workshop wird an Best-Practise- Beispielen erläutert, was es mit dem Offenheitsgedanken zu tun hat, welche rechtlichen Aspekte beim Einsatz von digitalen Medien eine Rolle spielen und welche offenen und teil-offenen Lizenzen (mit dem Schwerpunkt auf Creative Commons-Lizenzen) zur Auszeichnung von Lehr/Lernmaterialien wie genutzt werden können. Am Ende dieses Workshops habt ihr eine Formatvorlage, auf die immer wieder zurückgegriffen werden kann, eine Linksammlung zu nützlichen Tools und einige selbst erstellte Materialien.

Voraussetzung für diesen Kurs:
– Internetfähiges Endgerät (vorzugsweise Laptop)